EIN BLACK METAL PROJEKT.

Das Projekt

Non Est Deus

Nach dem Debütalbum „The Last Supper“ vom Januar 2018, dem zweiten Album „There Is No God“ vom Januar 2019 folgt nun das dritte Studio Album des Ein-Mann-Projektes „Non Est Deus“.

Wie mehrfach in Zeitschriften und Blogs vermutet, ist Kanonenfieber nicht das erste Werk von Mastermind „Noise“. Das Projekt „Non Est Deus“ wurde vor fast 4 Jahren geboren und dient einzig und alleine dem Zweck, die Unsinnigkeit der fanatischen Ausübungen von Religion aufzuzeigen.

Religion.
Die Geisel der Menschheit, das Gift in den Venen der Gesellschaft, die Wurzel von Gewalt und Ausgrenzung. Eine Institution die sich der Instrumentalisierung von Gut und Böse bedient. Schriften die Generationen in Fanatismus und Zweifel gestürzt haben.

Es gibt keinen Gott. Non Est Deus.


Besetzung

Noise | Alle Instrumente und Arangements
Live-Drums by Noderra

Logo by Casus Artem
Cover Art by Mariusz Lewandowski

Gründung

September 2017

Folge NOISEBRINGER

Release 04.03.2022

Das neue Album: Impious

Erste Single Auskopplung - 22.12.2021

Gedanken zu "Save Us"

Derjenige, der gut ist, wird uns führen. Derjenige, der die Kraft der Unendlichkeit besitzt, wird uns den Weg ins Paradies leiten.
Rette uns Gott, denn wir sind Sünder in der nackten Wahrheit deiner allwissenden Gegenwart!
Und wenn wir sterben dürfen, tun wir es zu Gunsten des Allvaters.
Mit geschlossenen Augen laufen wir ins Verderben, alsbald du es so befiehlst. Wie ein Kind von seiner Mutterbrust nähren wir uns von deinen Worten. Und möge der heilige Brunnen vergiftet sein, wir verzehrten das Wasser, oh Gott.

Produktions Details

  • Music

    Noise | Live-Drums by Noderra

  • Lyrics

    Noise

  • Produktion
    Noisebringer Studios Bamberg
  • Label
    Noisebringer Records
  • Release

    22.12.2021

Hörprobe

Texte

  • Save Us

    Save us
    Lead us
    Guide us
    Free us

    A miracle took place
    So it was written
    Two centuries ago

    In Bethlehem it‘s said
    A child was born
    Raised from gods lap

    He gave us a savior
    His own flesh and blood
    To save this mode of life

    He gave a sacrifice
    To remind us
    Of his compassion

    He gave us words
    We should repeat
    To be near to him

    He gave us sins
    We should exercise
    For self punishment

    Save us
    Lead us
    Guide us
    Free us

    Blind and numb
    Like a child fed by the breast
    Of rotting words and promises

    Flee from self-determination
    Run into my holy arms

    Save us from heresy  
    Lead  us into eternity
    Guide us under your holy wings
    Free us from our earthly sins

    A Parabel of contradiction
    A reading of apathy
    An embrace of bleakness
    A gesture of acceptance

    And if denied to follow
    You’ll be serving the faithless
    A treason to your own kind
    We shall take what he has given

  • Burn it Down

    Not released yet.

  • Fuck Your God

    Not released yet.

  • Hexenwahn

    Not released yet.

  • Flagulaton

    Not released yet.

  • Christraping Polka

    Not released yet.

  • Celebrate the Selfdestruct

    Not released yet.

  • The Ascension

    Not released yet.

© 2022 Noisebringer Records GmbH. All rights reserved. Webdesign by semtners.de